googled4c9dab919003bf2.html

Urlaubsplanungen

Quelle Wikipedia

Lieber Guido,

bitte sei mir nicht böse, das ich hier im Internet die übliche und vertraute „Du“ Anrede wähle, aber ich halte das bei meinem Anliegen und hoffentlich deiner baldigen Zustimmung für angebrachter.

Heute, an einem Samstag, sitze ich bei meiner Urlaubsplanung und habe beschlossen, den kommenden und bestimmt auch wieder so langen Winter, zu entfliehen und mit dir gemeinsam dorthin zu fliegen, wo es etwas wärmer ist. In Südamerika bist warst du ja gerade, also schlage ich Australien und Neuseeland vor. Nachdem ich überall gelesen habe, das man mit dir und deinem Tross mitfliegen kann, ohne dass man besondere Qualifikationen benötigt, möchte ich mich auf diese Liste setzen lassen. Wenn du es einrichten kannst, dann bitte im Februar 2011, beim Abflugtag bin ich flexibel, aber wir sollten das schon am Freitag Abend machen, am Besten hier von Düsseldorf. Du kannst doch sicherlich, aus Berlin kommend, mal eben anhalten und mich mitnehmen.

Also, ich stelle mir das so vor, du nimmst mich mit, nach Australien, damit ich dein Reisebudget nicht überstrapaziere, kümmere ich mich um eine eigene Unterkunft für die Zeit. Du kannst dann die anderen Begleiter in Australien absetzen wo sich wollen und nebenbei noch deine Amtsgeschäfte erledigen. Da ich gerne zwei Wochen dort bleiben möchte, solltest du auch noch Termine in den Tigerstaaten machen, damit die bösartigen Leute in Deutschland dir nichts nachsagen können.

Es würde mir ja auch gesundheitlich etwas helfen, wenn ich mal in der kalten und feuchten Jahreszeit etwas Sonne bekomme. Natürlich gehe ich aber trotzdem zum Arzt und lasse mir ein Mittel gegen Flechte und trockne Haut im Winter verschreiben, ich will ja nicht das ein Parteifreund Arzt am Hungertuch nagt.

Kannst du auch deinen Dienstwagen mitnehmen, denn ich habe vor, in Australien ein wenig herumzufahren. Aber nur wenn das keine besondere Mühe macht, ich meine ja, du kannst ja einen von diesen Hartz IV Emfängern damit beauftragen, das Auto runterzufahren, der hat ja eh nichts zu tun. Pass aber auf und kontrolliere die Spritabrechnungen genau, nicht das der dich dabei übervorteilt und du wieder bei der bösen Presse in die Kritik stehst, dass du Amtsmissbrauch betreibst, ich will ja ruhige und erholsame Tage in Australien verbringen, wie du betimmt auch.

Das mit dem Überweisen auf die Parteikonnten, so wie dein Parteifreund mir das hier in Essen erklärt hat, auf der letzten Wahlveranstaltung, mache ich umgehend. Mir ist nur noch nicht ganz klar, was ich als Überweisungsgrund angeben soll und warum er mir gleich zwei Kontonummern gegeben hat. Soll ich jetzt die deutsche Bankverbindung nehmen oder die in der…., na du weisst schon. Frag doch einfach mal den Graf, der ist ja nicht mehr in der aktiven Politik, verurteilt haben sie den ja auch mal, aber ich denke, er ist jetzt schlauer geworden und kann dir und mir da noch viele Kniffe verraten, wie wir das mit der Überweisung am Besten verschleiern in die Wege leiten. Aber besser ist, wenn du noch mal nachfragst, ich will ja nichts falsch machen.

Auf einen grandiosen Wahlsieg das Überschreiten der 5% Hürde hier bei uns in NRW, bei der nächsten Wahl in sieben Wochen.

Guido, du machst das schon, irgendwie, ich verlass mich drauf!

0 Gedanken zu „Urlaubsplanungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.