googled4c9dab919003bf2.html

Ausgrenzungen

Raucher vor dem Einkaufzentrum Limbecker Platz, Essen

Es hat ja langsam Methode in unserem Land, das gegen Minderheiten Stimmung der negativen Art gemacht wird. Angefangen hat es mit der Diskussion über die Erhöhung des Arbeitslosengeldes II, im Anschluss daran wurden dann die Migranten verbal angegriffen, weil sie ja durch die Bank integrationsunwillig  sind. Nein, ich fange jetzt nicht an, darüber zu sinnieren, das es seit Jahren keine vernünftige Politik zu diesem Thema gibt. Eine Gruppe aber, wird schon seit Jahren gemobbt, obwohl es die Größte von allen ist.

Nicht das sie aktiv am Gesellschaftsleben in den Kaffee auschenkenden Häusern  an den regen Gesprächen und Diskussionen teilnehmen kann, nein, sie müssen vor die Tür um den Staat mit Steuern zu unterstützen und um die Lasten zu tragen, die der Allgemeinheit in den vergangenen Tagen durch die überall sichtbaren Polizeiaufgebote entstehen. Denn ein schlauer Kanzler der letzten rot-grünen Regierung hat es mit den Erhöhungen erst möglich gemacht. Rauchen für die Bekämpfung des Terrors! Ein wenig Dank und eine Ecke in modernen Einkaufszentren sollten da schon drin sein, beheizt, zumindest in den Wintermonaten.

0 Gedanken zu „Ausgrenzungen

  • 25. November 2010 um 9:58 am
    Permalink

    Mit der Bezeichnung „Ausgrenzung“ hast Du nicht unrecht, das ist in vielen Einkaufszentren zu beobachten – und nicht nur dort. In diesem EKZ scheint es laut Manager anders zu sein. Allerdings nur dann, wenn das Rauchen nicht an einen Verzehr gebunden ist… denn beim Wort „Cafe“ könnte man dies schon vermuten. Das würde es dann auch erklären wenn wie auf dem Foto so viele trotz der Möglichkeit im Warmen zu rauchen im Freien stehen.

    Deine geplante „Überprüfung“ wird sicherlich Licht ins Dunkel bringen 🙂 .

    Antwort
  • 25. November 2010 um 9:32 am
    Permalink

    Oh, vielen Dank Herr Schmitz fuer den Tipp, das werde ich bei nächster Gelegenheit gleich mal ausprobieren 😉

    Antwort
  • 24. November 2010 um 3:37 pm
    Permalink

    Im Limbecker Platz möchten wir niemanden ausgrenzen und möchten allen Rauchern die beiden vorhandenen Raucherloungen empfehlen. Eine beim Eiscafe Tiziano und die zweite im Café Luxem.

    Beste Grüße

    Ulrich Schmitz
    Centermanager

    Antwort

Kommentar verfassen