googled4c9dab919003bf2.html

Zeitreise

Stilecht mit Weisswandreifen

Durch Zufall heute in der strahlenden Sonne entdeckt und gleich den polierenden Besitzer gefragt, ob es denn möglich ist, das glänzende Stück deutscher Ingenieurskunst der Nachkriegszeit einem ausgiebigen Fotoshooting zu unterziehen. Es was möglich. Seine himmelblaue Farbe strahlte mit dem königsblau am Himmel um die Wette. Die Welt war in seinem Geburtsjahr 1966 noch in Ordnung…
Die geballte Kraft aus 250 ccm und 13,8 PS sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 100 km/h und das bei einem Durchschnittsverbrauch von ca. 6 l.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.