googled4c9dab919003bf2.html

Das Essen soll schöner werden

So hatte ich den Eindruck vor ein paar Tagen, also ich dann durch Rüttenscheid gegangen bin. Abseits des fließenden Verkehrs an einer Kreuzung wurde in eigener Regie das Viertel verschönert. Nein, keine hässlichen dünnen weißen Stangen mehr, an deren Enden zwei rote, reflektierende Ringe die Autofahrer davon abhalten sollen, hier nicht lang zu fahren oder den Wagen gar zu parken. Anstelle dessen nun selbstgehäckeltes in unterschiedlichsten Farben und Materialien und fein säuberlich übergestülpt. So lobe ich mir Eigeninitiative, die Farbe in den grauen sonnigen Alltag bringt. Übrigens ist das Geschäft im Hintergrund des Bildes ein Wollgeschäft.

Kommentar verfassen