googled4c9dab919003bf2.html

Wochenkuriositäten 2011-9 Opfer der Werbung

Vor ein paar Tagen wollte ich dem mir netter weise zur Verfügung gestellten Bären mal etwas gutes tun und eine ausgiebige Reinigung in der Waschstraße gönnen. Damit es einen glatten Betrag ergibt, erst einmal den Wagen vor der Zapfsäule abgestellt und in das Kassenhaus gelaufen um zu fragen, was eine Autowäsche kostet. Ich entschied mich fuer Basic zu einem Preis von 5 Euronen, also das günstigste Angebot. Dann wieder zu Säule und fuer einen Betrag Benzin eingefüllt, damit das ein runde Summe ergibt. Dann in die Wäsche gefahren. Das Ergebnis war mangelhaft, also wieder hin zur Kassiererin und das ganze reklamiert.

Das böse Erwachen kam dann mit der Erklärung der Dame, das in einer Wasche Basic kein Zusatz, als Shampoo enthalten sei, aber ich könne ja nochmal eine teurere Wäsche inklusive reinigenden Zusatz kaufen. Ich kann auch künftig andere Tankstellen anfahren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.