googled4c9dab919003bf2.html

Neues von der Aussaat 4

So langsam mache ich mir Sorgen, was meine Kräuter anbetrifft. Gut, dem Dill gebe ich noch ein wenig mehr Zeit, da ich diesen etwas später ausgesät habe. Aber der Schnittlauch könnte langsam mal etwas Wachstum an den Tag legen, die Petersilie und der Basilikum auch. Lediglich der Thymian zeigt zarte Ansätze von Triebhaftigkeit, wenn auch nur mikroskopisch klein, fast nicht zu erkennen mit dem bloßen Auge, mit Lesebrille sieht das aber schon erfolgsversprechend aus. Nichts zu meckern gibt es hingegen bei den Radieschen. Zwei Sorten stehen gut im Saft und die Dritte hat sich auch zum Aufgehen entschlossen. Daher fiebre ich schon der ersten Ernte entgegen und werde zum nächsten Wochenende die zweite Tranche der Radieschen aussähen, damit eine lückenlose Versorgung während der Sommermonate gewährleistet ist.

Kommentar verfassen