googled4c9dab919003bf2.html

Information

Langsam geht mir Petrus mit einer überproportionalen Feuchtigkeitsspendung von oben auf den Zeiger. Jeden Morgen das gleiche Ritual, Balkontür öffnen, zwei Schritte heraustreten, feststellen, das es zu kalt für die Jahreszeit ist, zu feucht sowieso, gefrustet wieder hereinkommen, die Morgentoilette hinter sich bringen und missmutig im Kleiderschrank nach den dickeren Sachen suchen. Das hat jetzt ein Ende! Da habe ich jetzt ein Außenthermometer dirket neben der Balkontür am Fenster angebracht. Ein verschlafener Blick am Morgen reicht jetzt aus um festzustellen, das es wieder einmal zu kalt ist. Gut, es ist etwas ungenau und zeigt deutlich mehr Grad an, als es tatsächlich sind, aber leichte Kopfrechenaufgaben kann man auch am frühen Morgen erledigen, das hält fit, zumindest geistig. Aber beim nächsten Mal werde ich nicht der Macht des Sonderangebots erliegen und ein vernünftige Thermometer kaufen.

0 Gedanken zu „Information

  • 20. Juni 2012 um 8:03 am
    Permalink

    Nee, nee, das war eindeutig in der Gartenabteilung unter Außenthermometer.

    Denke auch, das ich heute ab 16:oo h dann anfange zu zittern, kalte Schweißausbrüche bekomme, nur weil ich kein Spiel sehen kann 😉

    Antwort
  • 19. Juni 2012 um 10:24 pm
    Permalink

    Moin Fred! Ich glaube dat ist ein Kühlschrank-Thermometer, oder ?
    Scheiß Fußballlose Zeit 😉
    LG aus Hamburgo…

    Antwort

Kommentar verfassen