googled4c9dab919003bf2.html

Sportlich

Das mit dem Winterwetter in diesem Jahr ist ja so eine Sache. Die Übergangsjacken habe ich wieder aus dem Schrank gekramt und auch mit dem Weis von oben stehen die Prognosen nicht sonderlich gut. Die Buchmacher würden auf weisse Weihnachten wohl nur eine Quote von 10 zahlen, um das einmal im Sportwettenjargon auszudrücken. Es wird wohl nicht mit kalt und Schnee, sogar bis ins neue Jahr hinein.

Wem also Spaziergänge zu Festbeleuchtungen und frühlingshaften Temperaturen zu öde erscheint um Platz für den nächsten Weihnachtsbraten zu schaffen, der könnte auch mal etwas Schlittschuh laufen oder sich bei angenehmen Außentemperaturen am Eisstockschießen versuchen. Alles vor gut illuminierter Industriekulisse. Die Eisbahn auf Zollverein punktet in diesem Jahr mit längerer Öffnungsdauer. Dann einfach noch den Glühwein durch ein Pils ersetzen, dann passt auch wieder zu den zweistelligen Gradzahlen der Umwelt.

Sportliche Betätigungen an der Kokerei sind noch bis zum 03. Januar 2016 möglich.

Kommentar verfassen