googled4c9dab919003bf2.html

Reinstolpern

Aufmerksam bin ich auf das Ginyuu in Essen durch einige Likes auf meinem Instagram Account geworden. Nach einiger Zeit habe ich mir dann die Homepage angesehen und gedacht, könnte man mal machen. Immer nur Currywurst mit Pommes so als Mittag soll ja auch nicht gut sein.

Angenehm überrascht war ich schon beim Betreten des Restaurants

Also bei einer Fototourplanung berücksichtigt, das ich einen kleinen Snack in dem neuen Foodtempel mit der asiatisch-pazifischen Küche im Angebot in der Essener City machen wollte.

Angenehm überrascht war ich schon beim Betreten des Restaurants, was viel mehr ist als nur ein Restaurant. Großzügiger Eingangsbereich mit Bar und Lounge auf der einen Seite und die Plätze für die schnellessenden Gaste gegenüber. Wer es ruhiger mag und nicht ständig vom Kommen und Gehen abgelenkt werden möchte, der begibt sich in die erste Etage. Die Aussicht auf das Treiben auf dem Willy-Brand-Platz ist da ohnehin besser. Wer aber zum ersten Mal im Ginyuu zu Gast ist, wird dafür aber kaum Zeit haben, den die Räumlichkeiten machen ordentlich etwas her, da gibt es viele Details der gut gemachten Inneneinrichtung zu entdecken, das gerät das Treiben auf dem Platz schon zur Nebensache.

Crispy Salad mit Garnelen
Crispy Salad mit Garnelen

Was das Essen betrifft, so hielt ich mich an meine Vorgaben, und orderte einen Chrispy Salad mit gebratenen Garnelen und Orange Sesam Dressing. Als Topping für den Salat hätte ich auch Chrispy Chicken, zwei Sorten Rinderfilet oder die Garnelen im Sweet Chili wählen können. Auch standen weitere Dressings zur Auswahl (Balsamico und Kokos-Limette). Knackig frisch war der Salat, das Dressing mild und fruchtig, gerne wieder. Das nette Personal macht den Aufenthalt zum gelungenen Erlebnis, was ich gerne wiederhole.

Wer den zarten Geschmack der asiatisch-pazifischen Küche mag, dazu noch auf frisch zubereitetes Essen steht, ist hier deutlich besser aufgehoben als im Foodcourt des stadtbekannten Einkaufstempels mit seiner Massenabfertigung, auch der Vergleich zur gegenüberliegenden Kaufhauskantine fällt um einiges positiver aus. Selbst der spartanisch eingerichtete Burgerladen um die Ecke kann in meinen Augen nicht mithalten.

Das Ginyuu kommt für mich auf den Zettel, da will ich wieder hin!

Ginyuu Essen
Lindenallee 4
45127 Essen

Mit Gummibärchen am Ausgang kriegt man mich immer
Mit Gummibärchen am Ausgang kriegt man mich immer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.