googled4c9dab919003bf2.html

Mülheim I

War ich lange nicht mehr, in Mülheim an der Ruhr, also Zeit, sich in den seltenen Frühlingssonnenstrahlen auf zu machen in die Nachbarstadt. Also weiter hinein in die Stadt, nicht nur bis zum Rhein-Ruhr-Zentrum. Es macht ja auch Spaß, in der Stadt der vielen Brunnen, wie ich sie auch für mich bezeichne.


Die Probleme in der Innenstadt, Leerstand und viele freie Verkaufsflächen hat nicht nur Mülheim, das betrifft andere Städte im Ruhrgebiet genauso. Es ist schon erschreckend, welche Dynamik das Sterben des Einzelhandels angenommen hat, aber alles immer auf diesen „bösen“ Internethandel zu schieben halte ich für zu einfach.  Auch fehlen gute Konzepte, die Flächen wieder zu beleben.

Trotz allem hat es wieder Spaß sich für ein paar Stunden in der Ruhrmetropole aufzuhalten und bei wärmenden Sonnenstrahlen im Park der MüGa und am Wasserbahnhof die frische Frühlingsluft einzuatmen.

Kommentar verfassen