googled4c9dab919003bf2.html

grüne Hölle Zollverein

Durch die viel Objektivtests in diesem Jahr war ich der Auffassung, meine Ortskenntnisse auf der Zeche Zollverein und der angrenzenden Kokerei wären auf dem neuesten Stand. Aber wieder hat mich die Zeche überrascht. Da biegt man auf den eingetretenen Pfaden der angeschlossenen Halde einmal in einen kleinen Trampelpfad ab und steht plötzlich mitten im grünen Dschungel, mit Bauten, die mir bis dato völlig unbekannt waren. So ist das eben auf diesem Weltkulturerbe, einmal die eingetretenen Wege verlassen und nach wenigen Meter steht man mitten in einer neuen Welt, der Grünen Hölle Zollverein.

Kommentar verfassen