googled4c9dab919003bf2.html

Photo & Adventure

Mit diesem Artikel bin ich arg spät dran, denn die Photo & Adventure war ja schon vor ein paar Monaten. Aber wie das immer so ist, es sind Sommermonate, der Kalender ist voll mit Einträgen und mach sich jeden dritten Tag mit einem lästigen Klingeln bemerkbar und weist auf Dinge hin, die besuchenswert erscheinen. Da kommt es schon einmal vor, das der eine oder Andere Artikel etwas warten muss.

Zum ersten Mal war ich dort, auf der Ausstellung die alles rund um das Thema Fotografie in der Kraftwerkshalle im Landschaftspark Duisburg Nord präsentiert. Normalerweise bin ich ja nicht für solle großen Sachen zu haben, das Gedränge ist mir dann doch zu groß und Geschiebe mag ich wirklich nicht. Aber als geneigter Frühaufsteher war ich dann Zeitig vor Ort und bis zum Mittag konnte ich alles, was mich interessierte einigermaßen abarbeiten.

Alle Hersteller waren vertreten, mich interessierten aber besonders zwei, die sich dem von mir bevorzugten Sensor, den 4/3 verbauen. Es gibt sicherlich noch einige andere Hersteller mehr, aber Olympus und Panasonic haben nunmal einen Marktanteil von über 90% in diesem Segment. Dazu waren dann noch einige Objektivhersteller, die mein Interesse geweckt haben. Das testen ging problemlos, einfach registrieren lassen, den Personalausweis hinterlegen und ab nach draußen, die beeindruckende Kulisse auf den Chip der eigenen Kamera gebannt. Vorher natürlich noch das Ticktet erwerben (12 € Tageskasse) und schon konnte meine Testreihe losgehen.

Es hat mir sehr gut gefallen, und sicherlich war ich nicht zum letzten Mal dort, allerdings werde ich wohl auch nicht unbedingt jedes Jahr dort hingehen, das mache ich von den Neuerscheinungen des von mir genutzten Four-Third-System abhängig. Aber gutes Wetter und viel Technik haben schon Ihren Reiz.

 

Kommentar verfassen