googled4c9dab919003bf2.html

Andere Wege

Jeder kennt es, morgens, am Frühstückstisch hat man sich etwas für den Tag vorgenommen, und plötzlich kommt man vom Weg ab, geht einfach mal rechts statt links und landet dann bei einer dieser versteckten Perlen des Ruhrgebiets und ist plötzlich über Stunden mit dem fotografieren beschäftigt. So geschehen vor einigen Tagen. Statt im Gelsenkirchner Wissenschaftspark bin ich auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Rhein-Elbe gelandet und konnte eine gelungene Restauration bestaunen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: