googled4c9dab919003bf2.html

Hinkucker

Obwohl ich ja regelmäßig in der Innenstadt von Gelsenkirchen bin, sind mir diese Verteilerkästen erst spät aufgefallen. Das mag daran liegen, dass sie nicht  auf der Bahnhofstraße, der Einkaufsmeile liegen, sondern in den kleinen Seitenstraßen, welche auf die Shoppingallee führen. Also muss sich der geneigte Besucher schon darauf einstellen, ein paar mehr Schritte zu laufen um die Kunstwerke zu sehen.

Diese Gestaltung des urbanen Raums ist ja nur auf Straßen möglich, ein weiterer Punkt, der Gegen die überall aus dem Boden gestampften Einkaufzentren spricht. Ein dickes Lob an die Macher in Gelsenkirchen!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: