googled4c9dab919003bf2.html

Blütenpracht auf Zollverein

zzv-86letzte Woche habe ich angefangen die umfangreiche Vegetation auf der ehemaligen Zeche und heutigem Weltkulturerbe vorzustellen. Wer jetzt, in den Sommermonaten, einen Rundgang abseits der eingetretenen Pfade vornimmt, der wird sein buntes Wunder erleben, wie vielfältig die Vegetation auf Zollverein mittlerweile geworden ist. Es blüht an allen Wegen und das Summen der Bienen ist von jedem aufmerksamen Besucher wahrzunehmen.

Heimisches, aber auch schon fast vergessene Pflanzen finden sich im Färbergarten, entlang dem Gleisboulevard zwischen Kohlenwäsche und Kokerei, am ersten Stellwerk.

Es ist an der Zeit, dass es eine weitere Attraktion zu erwerben gibt, einen exklusiven Zechenhonig, natürlich von den vielen fleißigen Honigsammlerinnen auf dem blühenden Zechengelände zusammengetragen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: